logo-transparent.png

Mittelherkunft

Die Hans und Gertie Fischer-Stiftung erzielt aus der Anlage ihres Grundstocksvermögens Erträge in Form von Zinsen und  Dividenden.

 

Zu dem Stiftungsvermögen gehören sämtliche Anteile an der Autohaus Fischer Bochum GmbH mit Sitz in Bochum und der Fischer Grundstücks GmbH, Bochum. 

 

Die Autohaus Fischer Bochum GmbH Gesellschaft betreibt als Ford Haupthändler neben dem Kraftfahrzeughandel auch das Kraftfahrzeug-Reparaturhandwerk. 

Das Autohaus ist unter folgender Webadresse zu erreichen: 

www.autohaus-fischer-bochum.de

Mittelverwendung

EURO

Mittelvortrag am 1. Januar 2012

EURO

8.095,44 €

Ergebnis vor Mittelverwendung

21.096,75 €

Verwendung gemäß Stiftungszweck

Zuführung zur Rückstellung für Förderprojekte

-188.000,00 €

Zahlungen für Förderpreise

-10.000,00 €

Rückzahlung für Förderprojekte der Vorjahre

5.253,49 €

Auflösung der Rückstellung für Förderprojekte

367,64 €

-192.378,87 €

Entnahme aus Ergebnisse aus Vermögensumschichtungen

273.000,00 €

Entnahme aus den sonstigen Ergebnisrücklagen

30.000,00 €

Einstellung in die Kapitalerhaltungsrücklage

Verwendungsfähige Mittel am 31. Dezember 2012

-95.000,00 €

8.095,44 €

Insgesamt wurden im Wirtschaftsjahr 2012 EUR 188.000,00 für Forschungsvorhaben bewilligt.

Für bereits bewilligte Forschungsvorhaben wurden in diesem Zeitraum EUR 153.155,99 ausbezahlt. 

Der Jahresabschluss der Hans und Gertie Fischer-Stiftung wird jährlich von der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG, Dortmund, geprüft und uneingeschränkt bestätigt.

Siehe auch auf der Homepage: Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen / Sicherheit für Nordrhein-Westfalen